„Wird der Berater vom Roboter entlassen?“

Es wird auch 2017 nicht die plötzliche, umwälzende Veränderung geben. Dennoch schreiten die Veränderungsprozesse voran und werden mehr und mehr auf die Versicherungswelt einwirken.

Die in Zukunft immer öfter entstehenden, schnellen Wechsel im Erwerbsleben führen dazu, dass die Aufgabe immer größer wird, Produkte und Beratung flexibel zu machen. Die Grundlagen dafür müssen jetzt geschaffen werden. Arbeit wird uns weiter begleiten und unser Leben und Einkommen bestimmen.

Eines steht dabei fest. Der Bedarf an Beraterkontakten steigt mit den Veränderungen weiter an. Diese Chancen sollten genutzt werden: Trotz oder gerade wegen aller Veränderungen wird der persönliche Rat gebraucht. Die Berater sind nicht entlassen.

Die vollständige Kolumne auf pfefferminzia.de lesen Sie hier: http://www.pfefferminzia.de/kolumne-wird-der-berater-vom-roboter-entlassen-1482835549/

 

Schreibe einen Kommentar