AL-Versicherung bleibt 2016 stabil

Wie Frank-Jürgen Weise, der Chef der Bundesagentur für Arbeit, in einem Artikel in der Wirtschaftswoche sagt, sollen die Beiträge im kommenden Jahr stabil bleiben. Auch die Auswirkungen der Flüchtlingskrise seien überschaubar. Erwartet wird dadurch zwar ein Anstieg um 160.000 Personen im Jahresdurchschnitt. Gleichzeitig soll aber die Erwerbslosigkeit bei der einheimischen Bevölkerung weiter abnehmen. Grund hierfür sei die weiterhin hohe Nachfrage der Unternehmen nach qualifizierten Arbeitnehmern. Im gleichen Zug antwortete er auf die Frage, ob der Arbeitslosenversicherungsbeitrag aufgrund der erwarteten Mehr-Belastungen erhöht werden müsse,  mit einer klaren Absage. Auch aufgrund des guten Wirtschaftens in diesem Jahr, können die Beitragssätze stabil gehalten werden.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ba-chef-weise-arbeitslosenversicherung-bleibt-2016-trotz-fluechtlingshoch-stabil/12706222.html