Das war das Jahr der “Berater-Apps”

Viel Wirbel, große Aufregung…und das Fazit nach einem Jahr: so viel hat sich gar nicht getan. Am meisten profitieren die Vermittler, die schon Kunden haben.

Spannend wirds noch: wenn der Rund-um-Blick auf alle (Finanz)verträge die sales-trigger-Maschine anwirft.

Lesen Sie die vollständige Kolumne auf Cash.Online: http://www.cash-online.de/berater/2017/digitalisierung-berater-apps/360374

„Wird der Berater vom Roboter entlassen?“

Es wird auch 2017 nicht die plötzliche, umwälzende Veränderung geben. Dennoch schreiten die Veränderungsprozesse voran und werden mehr und mehr auf die Versicherungswelt einwirken.

Die in Zukunft immer öfter entstehenden, schnellen Wechsel im Erwerbsleben führen dazu, dass die Aufgabe immer größer wird, Produkte und Beratung flexibel zu machen. Die Grundlagen dafür müssen jetzt geschaffen werden. Arbeit wird uns weiter begleiten und unser Leben und Einkommen bestimmen.

Eines steht dabei fest. Der Bedarf an Beraterkontakten steigt mit den Veränderungen weiter an. Diese Chancen sollten genutzt werden: Trotz oder gerade wegen aller Veränderungen wird der persönliche Rat gebraucht. Die Berater sind nicht entlassen.

Die vollständige Kolumne auf pfefferminzia.de lesen Sie hier: http://www.pfefferminzia.de/kolumne-wird-der-berater-vom-roboter-entlassen-1482835549/

 

#ausprobiert: Haftpflicht Helden

Die Haftpflicht Helden versprechen den „perfekt digitalen“ Haftpflichtschutz. Der „bestmögliche Schutz“ soll „in drei Minuten“ abgeschlossen sein. Als Zielgruppe sieht die Insurance Hero GmbH, die als Unternehmen hinter dem Angebot steht, die sechs Millionen Haushalte Deutschlands, die immer noch ohne privaten Haftpflichtversicherungsschutz seien. Interessant klingen die Aussagen des Hamburger Unternehmens auf jeden Fall – und wecken das Interesse an einem tiefergehenden Blick auf das Angebot.

Schneller Einstieg – direkt in Richtung Abschluss

Nach dem Download und Öffnen der App geht es gleich rasant los. Die Haftpflicht Helden meinen es ernst mit dem Abschluss. Zumindest wenn man – so wie ich – der Aufforderung des Buttons „Jetzt Schutz kaufen“ nicht widerstehen kann.

Einstieg in den Antragsprozess der Haftpflicht Helden
Schneller Einstieg in den Antragsprozess. Mit „Wer bist du?“ geht es los…

Auf die Frage nach dem „Wer bist du?“ folgt die Eingabe der Kontaktdaten, die Abfrage nach dem gewünschten Vertragsstart (Versicherungsbeginn sofort oder zu einem Wunschdatum) und die Anzeige des Beitrags. Danach kann ich gleich die Vollmacht erteilen, mit der ich die die Insurance Hero GmbH beauftrage, dass sie „ab heute in meinem Namen handelt“. Und sich um meine Versicherungsangelegenheiten kümmert. Dazu gehört aber nicht nur die Kündigung der bestehenden und der Abschluss meiner neuen Privathaftpflichtversicherung. „#ausprobiert: Haftpflicht Helden“ weiterlesen